Organisation und Recht

Dokumenten- und Wissensmanagement in Volkshochschulen

  • Veranstalter: Pädagogik
  • 16.05.2019 , 09:00 - 12:00 Uhr
  • Kursleitung: Dr. Stephan Ganglbauer
  • Kursort: Pädagogik, , 1090 Wien
  • TeilnehmerInnen: 6 - 15
  • Kurs-Nr. P1003
  • 3 Unterrichtseinheiten
Inhalte:
* Was bedeuten die Begriffe "Records", "Daten", "Informationen", "Wissen", "Bildung" und wie hängen sie miteinander zusammen?
* Grundzüge des Dokumenten- und Wissensmanagements im organisationsgeschichtlichen Kontext
* Das Österreichische Volkshochschularchiv als das institutionalisierte Gedächtnis der österreichischen Volkshochschulen, ihrer Verbände und Vorläufereinrichtungen
* Anwendung und Nutzung analoger sowie digitaler Informationen bzw. Dokumente im beruflichen und wissenschaftlichen Kontext

Methoden:
Impulsreferate mit Keynote-Präsentation und anschließender Gruppenarbeit; Präsentation von Internetquellen und online-Recherchetools; Führung durch die Bestände des Österreichischen Volkshochschularchivs

Ziele:
Sie haben Einblicke in Grundlagen und Bedeutung des Dokumentenmanagements erhalten. Sie verfügen über anwendungsorientiertes Wissen über die geregelte Dokumentenabgabe der Wiener Volkshochschulen GmbH.

Zielgruppen:
Unterrichtende aller Fachbereiche und angestellte MitarbeiterInnen der Wiener Volkshochschulen

Referat und Leitung:
Dr. Christian H. Stifter, Direktor des Österreichischen Volkshochschularchivs und Dr. Stephan Ganglbauer, Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Österreichischen Volkshochschularchivs

Teilnehmerinfos

Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.