frontend.layout
Bildung und Gesellschaft

Lerntheorien und Erkenntnisse der Lern- und Gehirnforschung

Modul der Bildungstheorie-Reihe
  • Veranstalter: Pädagogik
  • 10.10.2019 ,
  • Kursleitung: Eva-Maria Singer
  • Kursort: VHS Meidling
  • TeilnehmerInnen: 8 - 20
  • Kurs-Nr. P10436639
  • 4 Unterrichtseinheiten
Inhalt:
Lerntheorien, Ergebnisse der Lern- und Gehirnforschung und der (Erwachsenen-)Pädagogik werden als drei Grundlagen für Lehrtätigkeit und Lernprozesse vorgestellt, verknüpft und vertieft. Beispiele für deren Weiterführung in den Alltag der Kursangebote an Volkshochschulen und deren kritische Reflexion erzeugen bei den Teilnehmer*innen ein individuelles, markantes Wissensnetzwerk, das jede/r für die eigene Lehr- und Lernbegleitungstätigkeit einsetzen kann. Praktische Übungssequenzen runden die Inhalte nachhaltig ab.

Methoden:
Vortrag und Präsentation, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten, Diskussion und Reflexion, Murmelgruppen, Ralley, Themendissonanz, Portfolio

Ziele:
Die Teilnehmenden aktualisieren ihr Wissen über Lerntheorien, ebenso in Bezug auf Forschungsergebnisse im Bereich Lernen und Unterrichten. Sie runden dies durch praktische Sequenzen mit theoretischer Reflexion ab. So bekommen sie Lust auf Umsetzung dieser Erkenntnisse in ihrer Tätigkeit und sehen dafür klare Wege.

Zielgruppe:
Unterrichtende aller Fachbereiche und Programm-Manager*innen

Referat und Leitung:
Eva-Maria Singer, Trainerin für Lernen und Bildungsmanagement
Dieser Kurs ist bereits vorbei.